Grundwasserüberwachung mit dem myDatalogGauge

In drei neuen Projektes setzen wir unseren neuen DIVUS NL (myDatalogGauge) ein. So wird mit solch einem Gerät der Grundwasserpegel im Tagebaurestloch Luckenau-Streckau überwacht. Die Messwerte sind auf der IoT-Plattform einsehbar und Pumpen können automatisch gesteuert werden.

myDatalogGauge Inbetriebnahme UTK

Das Gebiet um Zeitz ist seit hunderten von Jahren vom Tagebau umgeben. Erst das Absenken des Grundwasserpegels mit vielen Pumpen in der Region machte den Bergbau möglich. In den letzten Jahren, nach Einstellung des Bergbaus, wurden die Pumpen wieder abgeschaltet. In der Folge stieg der Grundwasserpegel in der Region wieder an. Um den Grundwasserpegel nun auf einem definierten Niveau zu halten, wurden neue Pumpen installiert. myDatalogGauge im Einsatz

Der myDatalogGauge erfasst den aktuellen Grundwasserpegel. Via Mobilfunk überträgt das Gateway die Daten in unser Datenportal ecoDatanet.de. Die Kartendarstellung gibt eine Übersicht über alle Messstellen. Solange die Punkte grün sind, ist alles in Ordnung. Sollte ein festgelegter Pegel überschritten werden, wird eine Alarmierung per E-Mail und SMS an die Verwaltung gesendet. Der Akkubetrieb der Pegelmessstationen myDatalogGauge und die sehr lange Laufzeit von bis zu 10 Jahren sind die großen Vorteile des Systems.

myDatalogGauge Plattform

Dieser Beitrag wurde unter Blog allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.